Es ist natürlich klar, dass es notwendig ist, dass Übersetzer eine Diplom haben. Weiteres ist es klar, dass dieses Diplom entweder an einer Universität oder an einer spezialisierten Hochschule absolviert wird. Viele Universitäten haben in dem Studium Translatologie oder Übersetzung, neben verschiedenen Sprachkombinationen, auch auch Seminare oder Workshops mit ganz spezifischen Feldern, wie z.B. Literatur, Journalismus, Technik, Untertiteln, Jura usw. In diesen Kursen wird besonders acht gegeben auf die Spezifikum der einzelnen Bereiche und so mit die Studenten auf ihren Beruf vorbereitet und mit einer gewissen Kompetenz in den Bereichen. Dies reicht natürlich nicht, denn nur Erfahrungen können Übersetzern das gewisse extra an Wissen bringen, die sie benötigen. Hat man auf der anderen Hand einen Medizindoktor und dieser Übersetzen will, dann muss er mindestens einen Kurs über die Zielsprache belegen, damit grammatisch und syntaktisch alles stimmt.

You must be logged in to leave a reply.